Ansatz:

Babys und Kleinkinder benoetigen zum Heranwachsen altersgerechte Produkte. Der Bedarf an Neuem - wie Kleidung oder Spielsachen - wechselt damit in kurzen Zeitabstaenden.

Via BUKST sollen Eltern nicht mehr benoetigte Kindersachen einstellen und auf Punktebasis untereinander tauschen koennen.

Status:

Das Konzept von BUKST hat beim BFU Ideenwettbewerb im Fruehjahr 2010 einen Platz auf dem Siegertreppchen erhalten. Die Idee zu BUKST stammt von N. Steinert und C. Singer.

Bei Fragen und Anregungen bitten wir Sie unser Kontaktformular zu benutzen.